Sprachlern-Laptop


Unterstützung für jugendliche Flüchtlinge

Die Integration von jugendlichen Flüchtlingen in Schule und Ausbildung ist eine große Herausforderung für unsere  Gesellschaft. Um erfolgreich am Unterricht teilzunehmen, sind neben dem Erlernen der deutschen Sprache die entsprechenden Unterrichtsmaterialien notwendig und dazu gehört auch ein Computer bzw. ein Notebook. In Schulfächern wie Geschichte, Geographie, Politik oder auch Deutsch müssen Referate, Berichte und Facharbeiten angefertigt werden und auch zum Verbessern der Deutschkenntnisse durch Online-Deutschkurse ist ein PC dringend erforderlich.

 

Aus diesem Grund freute sich Dr. Anne Ferié von der Georgsmarienhütter Bildungsgenossenschaft, am 23.5. von  Frau Dr. Zimmermann und Frau Siebert von der Stiftung Stahlwerk ein Notebook als Spende entgegenzunehmen, das den vier Kindern einer syrischer Flüchtlingsfamilie die erfolgreiche Mitarbeit in der Schule erleichtern wird. Mit auf dem Foto ist Sevim Qerimaj, der vor einiger Zeit ebenfalls einen PC zur schulischen Unterstützung erhalten hat.