Georgsmarienhütter Gespräche

Georgsmarienhütter Gespräche haben Tradition. Seit 2019 lässt die Bildungsgenossenschaft diese wieder aufleben und lädt hochkarätige Gäste zum Thema Bildung ein.


2020

Jan-Uwe Rogge:

Lasst Kinder träumen. Warum Fantasie wichtiger ist als Wissen

 

21. April 2020 - 19.00 Uhr im Saal Niedersachsen im Rathaus (Termin aufgrund von Corona abgesagt).

 

Immer mehr Eltern möchten alles dafür tun, ihre Kinder möglichst früh möglichst breit kognitiv zu bilden. Aber für die kindliche Entwicklung ist genau das eben nicht entscheidend, sondern die Fähigkeit offen und kreativ zu denken. Das magisch-fantastische Denken von Kindern ist die altersgemäße Form, die Welt zu begreifen und ihre Intelligenz zu entwickeln. Mit ihrer Fantasie besitzen sie eine Sprache, die Erwachsene allzu oft nicht verstehen. Aber im richtigen Umgang damit liegt ein größeres Potential für die Persönlichkeitsbildung als in intellektueller Frühförderung. Eltern sollten deshalb das natürliche Denken ihrer Kinder fördern und ihnen Raum für Fantasie und Kreativität schaffen. Der Vortrag will dabei helfen, dass Sie einen besseren Zugang zu der fantastischen Welt Ihrer Kinder finden und die Möglichkeiten erkenn, die darin schlummern.

2019

Dr. Gregor Gysi, MdB:

Lebenslanges Lernen und Bildung für alle - Chancengleichgeheit statt sozialer Ausgrenzung

 

10, März 2019 - 20.00 Uhr im LandForum (LandvolkHochschule Oesede)

 

Presse:

Gysi bei GMHütter-Gespräche: Schul-Politik muss zentralisiert werden

NOZ vom 11. März 2019